Freie Bürger Bubikon laden Nicolas Lindt als Augustredner ein

Verschiedene Aktivitäten zum 60-Jahr-Jubiläum

Bild: nicolaslindt.ch
Bild: nicolaslindt.ch

fbv.Die Freie Bürgervereinigung Bubikon-Wolfhausen wurde 1953 gegründet und verfügt als parteipolitisch unabhängige Vereinigung über rund 100 Aktivmitglieder. Pablo Länzlinger, Präsident, informierte anlässlich der Orientierungsversammlung vom 28. Mai über die bevorstehenden Aktivitäten zum 60 Jahre Jubiläum wie die Teilnahme am Herbstmarkt sowie eine Veranstaltung im November mit dem Thema KESB (Kinder und Erwachsenenschutzbehörde). Die FBV stellt zudem den 1. August-Redner: Nicolas Lindt, Schriftsteller aus Wald.


Verschiedene Behördenmitglieder informierten im weiteren Verlauf des Abends über die zur Abstimmung vorliegenden Geschäfte der Gemeindeversammlung vom 5. Juni. Die Jahresrechnung wurde kommentiert vom RPK-Mitglied Rolf Vogelsanger. Die verschiedenen Kontrollorgane bieten Gewähr für die korrekt geführte Jahresrechnung der politischen – sowie Schulgemeinde. Trotzdem geben einige Ausgaben Anlass zu Fragen.


Bruno Franceschini, Gemeindepräsident und FBV-Mitglied, orientierte umfassend über den Energieverbund.  Aus Sicht der Gemeindebehörde ist die Errichtung einer Holzschnitzel- und Gasanlage im Energie-Contracting-Verfahren eine zukunftsgerichtete und umweltschutz-freundliche Lösung. Sie unterstreicht die Vorbildfunktion der öffentlichen Hand und ist die konsequente Weiterführung des Projektes „Energiestadt“. Trotz seriöser Abklärung durch die Arbeitsgruppe Energieverbund und der Beizug von fachlich ausgewiesenen Firmen birgt diese Lösung auch Risiken. Wichtig ist die Auswahl des Contractors, weil der Vertrag auf
25 Jahre ausgerichtet ist.  Zudem kostet diese Lösung rund 20 % mehr als  die Einzelsanierung der verschiedenen Gebäude. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: