Ein Fall für zwei...

Wer dem "Zürcher Oberländer" als Behörde, Institution oder Verein ein "Eingesandt" schickt, erlebt es regelmässig, dass es manchmal eine Woche oder länger dauert, bis der Text im gedruckten ZO erscheint. Wer nachfragt, hört immer dasselbe: Es seien halt zuerst andere, wichtigere Themen im Blatt abzuhandeln.

 

Ein schönes Beispiel finden wir in der heutigen Ausgabe: Da hat jemand (wer denn eigentlich?) für Samstag, 12.00 Uhr zu einem "Flashmob" auf dem Löwenplatz in Wetzikon aufgerufen, um über das miese Wetter zu fluchen. Bereits heute berichtet der ZO auf Seite 3 in der Aufmachergeschichte mit Bild über das Ereignis – an dem gerade mal 2 (zwei) Personen teilnahmen, wie die Zeitung kleinlaut einräumt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: