Töff in Brand geraten

Bilder: KAPO ZH
Bilder: KAPO ZH

Ein Mann verletzte sich am Donnerstagabend (23.5.2013) in Wetzikon leicht, als er in einer Garage an seinem Motorrad arbeitete und aus bisher unbekannten Gründen Benzin aus dem Tank in Brand geriet.

 

Kurz nach 19 Uhr war ein Mann in seiner privaten Einzelbox-Garage an der Kratzstrasse damit beschäftigt, an seinem Motorrad technische Arbeiten auszuführen. Aus bisher unbekannten Gründen entzündete sich Benzin aus dem Tank des Motorrades. Die sofort alarmierte Feuerwehr begann zu löschen und sperrte aus Sicherheitsgründen im Umfeld der Garage die Zufahrtsstrassen ab. Da die brennende Garagenbox und ihre Nachbarboxen freistehend sind, waren keine weiteren Personen oder Gebäude gefährdet. Durch den Brand wurden jedoch die angrenzenden Garagenboxen ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht und schliesslich gelöscht. Der 47-jährige Mann erlitt bei dem Unfall leichte Brandverletzungen am Unterarm. Er wurde durch die Ambulanz ins Spital gebracht. Die Brandursache wird nun durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich abgeklärt. Nebst der Kantonspolizei Zürich waren eine Ambulanz und die Feuerwehr Wetzikon-Seegräben im Einsatz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: