Alles nass macht der Mai

Dieser nasskalte Mai dürfte wohl als schlechtester Monat in die Statistik der Badi Egelsee eingehen. Noch kaum je herrschte Badewetter, und die Wassertemperatur ist Ende Mai Mai noch immer näher am Gefrierpunkt als an der gewohnten Badewannenwärme. Die Natur kümmerts nicht:  Seeschwalben haben vom Floss Besitz genommen und geniessen die Ruhe beim Fischen. Nur die Mauersegler kurven in Regenpausen nervös herum auf der Suche nach den wenigen Insekten, die auch bei feuchtem Wetter in der Luft sind.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: