Kein Jubiläumswetter für Wolfhauser Dorfmärt

Bei Nieselregen und Temperaturen deutlich unter 10 Grad hat am Samstag um 09.00 Uhr der Dorfmärt Wolfhausen begonnen – bereits zum 30. Mal. Die Marktfahrer und vor allem die Kinder mit ihren Spielsachen- und Flohmarkt-Tischchen und -Decken liessen sich aber von den widrigen Bedingungen nicht abhalten, und deshalb herrschte schon bald ein emsiges Markttreiben im alten Wolfhauser Dorfkern rund um die Kaffigasse. Gegen Mittag klarte das Wetter sogar etwas auf, sehr zur Freude der Betreiber der zahlreichen Festbeizen, die damit das Mittagessengeschäft gesichert hatten. Zum Jubiläum hatte die Dorfmärtgruppe Wolfhausen um Stefan Neukom und Severin Länzlinger, die den Markt seit vier Jahren organisiert, für alle Markfahrer und, so lange es reichte, auch für die Besucherinnen und Besucher spezielle Buttons und Jubiläumsschöggeli herstellen lassen. Leitspruch: "Ich war dabei!"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: