Rechnung der Schule: "Hohe Budgettreue"

Die Jahresrechnung 2012 der Schulgemeinde Bubikon schliesst, wie bereits berichtet, mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 86‘056.19 ab.
Die Jahresrechnung 2012 der Schulgemeinde wurde von der Schulpflege zuhanden der Gemeindeversammlung vom 5. Juni 2013 verabschiedet.

Mit einem Aufwand von Fr. 16‘527‘057.61 und einem Ertrag von Fr. 16‘613‘113.80 schliesst sie mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 86‘056.19, d. h. Fr. 30‘123.81 weniger als budgetiert, ab. Dieses Ergebnis beinhaltet auch ausserordentliche Rückstellungen von Fr. 626‘200 zur Ausfinanzierung der kantonalen Pensionskasse BVK. Zudem wurden erstmals Rückstellungen von Fr. 82‘813.35 für die Zeit- und Ferienguthaben des Verwaltungs- und Hausdienstpersonals
verbucht. Einmal mehr wurde eine hohe Budgettreue erreicht. Das Eigenkapital beträgt neu Fr. 7‘503‘941.53. Die Investitionsrechnung zeigt bei Ausgaben von 1‘719‘651.00 und Einnahmen von 92‘461
eine Nettoinvestition von Fr. 1‘627.190. Budgetiert waren neue Investitionen von Fr. 900‘000. Weil das Projekt, Zwischenbau Bergli, erst im 2012 abgeschlossen werden konnte aber noch im Vorjahr budgetiert war ergab sich diese Mehrinvestition. Wie jedes Jahr
lassen sich solche Überschneidungen nicht vermeiden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: