Wieder Draisinenfahrten – aber wie lange noch?

Am Wochenende vom 11. und 12. Mai 2013 führt die "Draisinen Sammlung Fricktal" wiederum Draisenfahrten auf der alten UeBB-Bahnstrecke zwischen Bubikon und Wolfhausen durch. Anlass sind der Dorfmärt in Wolfhausen am Samstag und der Muttertag am Sonntag. Die Draise verkehrt fahrplanmäsig (siehe Bild rechts) am Samstag ab 09.00 Uhr und am Sonntag ab 13.00 Uhr. Die Fahrten finden allerdings nur bei schönem Wetter statt.

 

Wie lange das alte UeBB-Gleis für Fahrten mit grösseren Zugskompositionen noch genutzt werden kann, ist fraglich. Die Gemeinde Bubikon, Besitzerin des Gleises, möchte zwar das Trassee erhalten. Die SBB verlangen jedoch aus Sicherheitsgründen die Sanierung der Anschlussweiche beim Bahnhof Bubikon, was zwei Millionen Franken kosten würde, und alternativ den Rückbau der Weiche für 100 000 Franken ("buebikernews" berichtete). Ohne Weiche besteht aber kein Anschluss mehr an das öffentliche Schienennetz, was Fahrten mit historischen Zügen (bei Hochzeiten zum Ritterhaus, jeweils am Chilbiwochenende und am Ritterhausmärt) verunmöglichen würde. Anlässlich einer Orientierungsversammlung zur Bubiker Ortsplanung im Februar hatte Gemeindepräsident Bruno Franceschini klar gemacht, dass die Gemeinde sich für den Rückbau entscheiden werde. Dölf Burkard, Präsident der Ritterhausgesellschaft, schloss demgegenüber eine IG zur Rettung des Gleises nicht aus.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: