Olivia nicht gefunden

Die Suche nach der vermissten Studentin Olivia Ostergaard ist am Donnerstag (4. April 2013) mit Polizeitauchern im Zugersee fortgesetzt worden. Die Einsatzkräfte konnten auf die Unterstützung von 15 Polizeitauchern aus der ganzen Schweiz zählen. Diese hatten geplant, im Glarnerland eine Übung durchzuführen. Auf Anfrage erklärten sie sich sofort bereit, beim Ernsteinsatz im Zugersee mitzuwirken. Um 16:00 Uhr wurde die Suche abgebrochen. Olivia wurde nicht gefunden.

Am Freitag (5. April 2013) geht die Suche auf dem Zugersee weiter. Im Einsatz stehen werden dann Spezialisten der Kantonspolizei Zürich, die den Seegrund mit einer Unterwasserkamera absuchen werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: