Vermisste Studentin: Zuger Polizei setzt Sonderkommission ein

Zum Auffinden der Vermissten Olivia Ostergaard hat die Zuger Polizei eine Sonderkommission eingesetzt, die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Bis zur Stunde ist die Suchaktion jedoch leider erfolglos geblieben. Am Ostermontag (1. April 2013) haben Angehörige der Seepolizei damit begonnen, Teile des Ägerisees abzusuchen. Auf die europaweite Ausschreibung im Schengener Informations System gingen bisher noch keine Rückmeldungen ein. Auch Abklärungen an den Landesflughäfen blieben ohne Resultat.

Der Grund des Verschwindens ist nach wie vor unbekannt. Zurzeit liegen keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen vor. Die Polizei ist nach wie vor an Zeugenhinweisen von Personen interessiert, die Olivia gesehen haben oder wissen, wo sie sich aufhält. Hinweise nimmt die Zuger Polizei (T 041 728 41 41) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: