Polizei sucht fieberhaft vermisste Studentin

Bild: KAPO ZG
Bild: KAPO ZG

Die Kantonspolizeien der Region suchen fieberhaft nach einer 20-jährigen Studentin, die am Dienstag (26. März 2013) ihren Wohnort in Zug verliess, um an die Universität Zürich zu fahren, wo sie aber nie ankam.

 

Das Signalement der vermissten Olivia Ostergaard


ca. 178 cm gross
schlanke Statur
lange blonde Haare
Spricht Schweizerdeutsch, Englisch und Dänisch

 

 

Die Frau trug zuletzt einen schwarzen Filzmantel mit Kapuze, ein schwarzes Kleid sowie dunkle halbhohe Gesundheitsschuhe.

Dunkle halbhohe Gesundheitsschuhe

 

Besondere Merkmale:

  • Je eine Tätowierung an den Unterarmen und am rechten Daumen
  • Fährt nicht Auto

Olivia Ostergaard verliess am Dienstag (26. März 2013) um zirka 05.30 Uhr ihre Wohnung in Zug ZG, um zur Universität Zürich zu gelangen. Seither fehlt von ihr jede Spur.

Hinweise über den Verbleib der Vermissten sind erbeten an die Zuger Polizei (T 041 728 41 41) oder an jede andere Polizeidienststelle.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: