Mutmassliche Einbrecher in Rüti festgenommen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagabend (25.3.2013) in Rüti zwei mutmassliche Einbrecher festgenommen und mutmassliches Diebesgut im Wert von mehreren tausend Franken sichergestellt.

 

Kurz nach 22.00 Uhr kontrollierten Kantonspolizisten den Lenker und Beifahrer eines Personenwagens mit ausländischen Kontrollschildern. Die eingehende Kontrolle förderte aus dem Handschuhfach mutmassliches Einbruchswerkzeug und in einem Versteck eine Kunststofftragtasche mit diversen Schmuckstücken zutage. Die beiden Männer, ein 30-jähriger Kosovare und ein 26-jähriger Albaner, wurden wegen des Verdachts Vermögensdelikte begangen zu haben, festgenommen.

Anlässlich der polizeilichen Befragungen zeigten sich die Festgenommenen, die sich als Touristen in der Schweiz aufhalten, nicht geständig. Woher die Schmuckstücke im Wert von mehreren tausend Franken stammen, konnten sie nicht erklären. Abklärungen bezüglich der Herkunft des mutmasslichen Diebesgutes sind durch die Kantonspolizei Zürich im Gange.

Die Verhafteten werden im Anschluss an die polizeiliche Sachbearbeitung der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: