In Lachen brannte es im Gebäude der Polizei

Bild: KAPO SZ
Bild: KAPO SZ

Am Sonntagabend, 17. März 2013, bemerkten Polizisten gegen 20 Uhr eine massive Rauchentwicklung in einem Gebäude an der Alpenblickstrasse in Lachen. Sie alarmierten sofort die Feuerwehr Lachen, die den Brandherd in einem Fahrzeug lokalisieren konnte, welches in der Fahrzeughalle abgestellt war.

 

Mit Unterstützung der Feuerwehr Altendorf, welche mit einer Wärmebildkamera im Einsatz stand, konnte der Brand rasch gelöscht werden. In der Einstellhalle und in den darüber liegenden Büroräumen der Kantonspolizei Schwyz entstand Rauchschaden. Weshalb der Brand ausgebrochen ist, konnte noch nicht geklärt werden.

Der Polizeiposten Lachen blieb am Montag, 18. März 2013, wegen des Rauchschadens geschlossen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: