Grosser Sachschaden bei Scheunenbrand im Bürg

Bild: KAPO ZH
Bild: KAPO ZH

Beim Brand eines Geräteunterstandes ist am späten Samstagabend (16.03.2013) im Weiler Bürg in Bubikon ein grosser Sachschaden entstanden. Personen und Tiere wurden nicht verletzt.

 

Ein aufmerksamer Nachbar stellte kurz vor Mitternacht den Brand eines Geräteunterstandes fest und alarmierte die Feuerwehr. Dank dem gezielten Einsatz der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf die angebauten Unterstände verhindert werden. Sämtliche Bewohner konnten das naheliegende Wohnhaus unverletzt verlassen. Die im angrenzenden Unterstand untergebrachten zwei Pferde und ein Esel konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. An den eingestellten Landmaschinen und am Gebäude entstand ein Sachschaden von gegen 200‘000 Franken.

Die Brandursache ist zurzeit unklar und wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich untersucht.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehren Bubikon und Hinwil sowie Funktionäre des Rettungsdienstes des Spitals Männedorf im Einsatz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: