Arbeiter stiessen auf mittelalterliche Gräber

Arbeiten am neuen Gemeinschaftsgrab haben begonnen

Bilder: © buebikernews.com
Bilder: © buebikernews.com

Im Friedfof Bubikon haben die Bauarbeiten für das neue Gemeinschaftsgrab begonnen, das die Stimmberechtigten im vergangenen Dezember an der Gemeinde-versammlung gutgeheissen haben. Im Zusammenhang damit musste auch ausserhalb der Friedhofsmauer, östlich der Kirche, an mehreren Stellen gegraben werden, um Arbeiten an der Wasserzuleitung zum Friedhof auszuführen. Bei diesen Grabungen stiessen die Arbeiter auf menschliche Skelett-Teile. Sofort wurde die Kantonsarchäologie Zürich beigezogen. Bereits 1957 war man bei Grabungen in der Kirche, im Bereich des Turms und des Chors, auf mehrere Gräber gestossen. Diese Skelette wurden damals auf eine Zeit vor der Erstellung des Kirchturms und des Chorabschlusses im Jahr 1498 dadiert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: