FDP übt Kritik an Aktivitäten der Schule

Ja zu allen Geschäften der Gemeindeversammlung

fdp.Die gut besuchte Mitgliederversammlung der FDP stimmt den beiden Bauabrechnungen sowie der revidierten Richt- und Nutzungsplanung ohne Gegenstimme zu.


Kritischer stehen die Mitglieder den Aktivitäten der Schulgemeinde gegenüber. Sie begrüssten die Streichung der Schulhauserweiterung sowie die Sistierung der Schliessung des Kindergartens Bühlhof. Aus Sicht der Partei ist es zweckmässig, diese Themen in der nächsten Legislaturperiode unter neuer Leitung nochmals grundsätzlich zu evaluieren.


Dasselbe zeitliche Vorgehen würde der Vorstand der FDP auch für die im Januar angekündigte Überarbeitung der Schulgemeindeordnung begrüssen, da aus seiner Sicht kein dringender Handlungsbedarf vorliegt. Dadurch wird der im Frühjahr 2014 neu zu wählenden Exekutive die Möglichkeit gegeben, einen allfälligen Veränderungsprozess selbst anzustossen und während der Amtsperiode mit neu gewonnenen Erkenntnissen zu verfeinern.


Die definitive Einführung von Klassenassistenzen wurde intensiv diskutiert und letztlich mehrheitlich unterstützt. Der Koordinationsaufwand für die Lehrer hält sich in engen Grenzen und vor allem stellen die Leistungen der Klassenassistenzen einen sehr direkten Nutzen für die Schüler dar, welcher die beruflichen Chancen in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Umfeld verbessern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: