Frei und Lätsch gewählt

"Null-Wahlkampf-Strategie" ging auf

Ruth Frei-Baumann und Andreas Lätsch: Die beiden bisherigen Bezirksräte im Bezirk Hinwil sind auch die neuen. Die Walder SVP-Kandidatin erreichte bezirksweit 13792 Stimmen, der Rütner FDP-Mann 14835 Stimmnen. SP-Sprengkandidat Michael Wicki aus Hinwil kam auf insgesamt auf 6414 Stimmen.

Was zu denken geben muss: 2999 Stimmabgaben waren leer, 114 waren ungültig. Die Stimmbeteiligung betrug magere 34,17 Prozent. Dies ist mit Sicherheit eine direkte Folge davon, dass überhaupt kein Wahlkampf stattgefunden hat. Die beiden bürgerlichen Kandidaten weigerten sich, mit Michael Wicki gemeinsam an einer von der EVP vorgeschlagenen Podiumsveranstaltung aufzutreten, wie der "Zürcher Oberländer" berichtet hatte.

Wahlprotokoll Bezirksratswahlen Bezirk Hinwil
Hinwil_Bezirksrat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.3 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: