SVP gegen Einführung der Klassenassistenzen

Ja zu übrigen Geschäften der Gemeindeversammlung

SVP: "Ein Jahr Klassenassistenzen = vier Jahre Doppelkindergarten Bühlhof"
SVP: "Ein Jahr Klassenassistenzen = vier Jahre Doppelkindergarten Bühlhof"

svp.Die SVP-Bubikon-Wolfhausen hat an der gestrigen Parteiversammlung intensiv über die an der Gemeindeversammlung vom 13.3.13 debattiert. Sie lehnt die definitive Einführung der Klasssenassistenzen deutlich ab.


Die Versammlung war einstimmig für die Genehmigung der Bauabrechnung der  Erschliessung Neuguet/Geissberg. Die Abrechnung der Sanierung und Erweiterung des Reservoirs Homberg spiegelt die Komplexität des Projektes wieder, so war jederzeit die Wasserversorgung sicher gestellt. Diese Leistung findet grosse Anerkennung, auch diese Rechnung wird einstimmig zur Annahme empfohlen. Die Revision der neuen Richt- und Nutzungsplanung wird zur Annahme empfohlen. Die SVP Bubikon – Wolfhausen hatte letzten Sommer Einwendungen eingereicht und konnte damit bewirken, dass in der Kernzone die Gibelhöhe auf 6m statt auf 5m festgelegt wurde.

 

Der Antrag der Schulpflege, die Kassenassistenzen definitiv einzuführen wurde sehr intensiv diskutiert. Es ist unklar, wie diese Klassenassistenzen eingesetzt werden sollen. Die kantonale Bildungsdirektion wird erst dieses Jahr Richtlinien herausgeben. Obwohl früher kommuniziert wurde, dass diese Assistenzen ausschliesslich zur Entlastung des Lehrpersonals eingesetzt werden, ist jetzt von klar pädagogischen Aufträgen die Rede. Die Evaluierungszeit von 16 Schulwochen ist definitiv zu kurz. Die Abstützung der Tests ist nicht breit genug, denn nur ein Teil der Klassen hat die Klassenassistenzen in Anspruch genommen. Diese Grundlagen sind für vertretbare Entscheidungen ungenügend. Zudem fehlt die dazugehörende Planung über die Entwicklung der Klassenassistenzen gänzlich. Ob weitere Kassenassistenzen geplant sind ist offen, aber anzunehmen. Der Antrag wird mit einer Gegenstimme, deutlich abgelehnt. Zur Erinnerung: Ein Jahr Klassenassistenzen = vier Jahre Doppelkindergarten Büelhof.

 

Ebenfalls wurden die Mitglieder über die aktuellen Tätigkeiten der Schule und der IG Kindergarten Büelhof informiert und man ist sich einig: Wir beginnen in zwei Jahren nicht von vorne, wenn die Schule den nächsten Anlauf nimmt den Kindergarten zu schliessen. Die weiteren Schritte gegen das Vorhaben der Schule sind in Abklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: