Ex-Zentrumsleiter hat neuen Job in Herisau

Stefan Thomer, bis März 2011 Leiter des Zentrums Sunnegarte in Bubikon, hat einen neuen Job in Herisau: Er ist unter über 100 Bewerbern als neuer Geschäftsführer der Stiftung Altersbetreuung Herisau gewählt worden.

 

Wie die "Appenzeller Zeitung" heute berichtet, hat die Wahl bei den Mitarbeitenden "Unruhe" ausgelöst, weil Thomer nicht nur in Bubikon, sondern auch an seiner vorletzten Stelle in Aesch unfreiwillig seinen Arbeitsplatz räumen musste (Berichte in "buebikernews" vom 22. März 2011 und vom 30. Mai 2011). Informationen über die beiden Freistellungen waren durchgesickert, nachdem der Stiftungsrat in der Hauszeitung die Wahl bekannt gegeben hatte.

 

"Der Stiftungsrat habe während des gesamten Auswahlverfahrens
von den beiden fristlosen Freistellungen Thomers Kenntnis gehabt", zitiert die "Appenzeller Zeitung" Präsident Max Nadig: "Der Stiftungsrat habe sich nicht durch seinerzeitige Zeitungsberichte zu den Vorfällen in Aesch und Bubikon beeinflussen lassen. Wir forderten auch Referenzen ein". Die Wahl sei aufgrund der beruflichen Fähigkeiten Thomers getroffen worden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: