"Für alle Ladys und Flintenweiber..."

Bubiker Pistolenschützen organisieren Einführungskurs für Frauen "Schiessen mit Revolver und Pistole"

"Für alle Ladys und Flintenweiber und die, die schon lange mal wollten." Mit diesem Slogan werben die Pistolenschützen Bubikon auf ihrer Website für einen Einführungskurs für Frauen "Schiessen mit Revolver und Pistole" am 15. April 2013 in der GESA Betzholz (17.30 bis 20.30 Uhr).

 

Das Kursprogramm gemäss dem Text im Internet tönt dann etwas weniger salopp: "Erst etwas Theorie zur Funktionsweise von grosskalibrigen Revolvern und Pistolen und die wichtigsten rechtlichen Grundlagen. Dann alles rund ums Thema Sicherheit und die korrekte Handhabung von Schusswaffen. Und last-but-not-least: der kontrollierte, scharfe und präzise Schuss auf 25 Meter in der Praxis." Wer will, kann die eigene Waffe mitbringen, sofern sie den Bestimmungen der Schiessanlage entspreche. Ansonsten stehen "genügend Schiesseisen zur Verfügung". Die Teilnahme ist kostenlos, ein Unkostenbeitrag von 20 Franken ist aber erwünscht.

 

Mit dem Kurs wollen die Pistolenschützen laut ihrem Präsidenten und Schützenmeister Walter Brunner "abtasten, ob ein Bedürfnis besteht". Es liegen, so Brunner, allerdings bereits sieben Anmeldungen vor. Ein Ziel des Kurses sei es, in der ganzen Waffendiskussion einen Beitrag zur Aufklärung zu leisten. Wer Interesse habe, das am Kursabend Gelernte näher zu vertiefen, sei willkommen: "Wir haben bereits einige aktive Pistolenschützinnen."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: