Illegale Sportwetten in Dübendorfer Restaurant

Die Kantonspolizei Zürich hat zusammen mit der Stadtpolizei Dübendorf und Angehörigen der Eidgenössischen Spielbankenkommission am Donnerstagnachmittag (31.1.2013) im Zusammenhang mit illegalen Wetten in einem Restaurant in Dübendorf eine polizeiliche Kontrolle vorgenommen. Dabei stellten sie vier Computer-Terminals und Bargeld in der Höhe von über 60‘000 Franken sicher.

Polizeiliche Ermittlungen führten zum Verdacht, dass in dem Lokal illegale Internet-Wetten angeboten werden. In einer gemeinsamen Aktion führte die Kantonspolizei Zürich unterstützt durch die Stadtpolizei Dübendorf sowie Angehörigen der Eidgenössischen Spielbankenkommission ab ca. 15.30 Uhr im besagten Restaurant eine Kontrolle durch. Vier Computer-Terminals sowie Bargeld in der Höhe von über 60‘000 Franken wurden sichergestellt. Während sich die Personen an den Wett-Terminals nicht strafbar machten, hat sich der Restaurant-Betreiber wegen Vermittlung von illegalen Sportwetten zu verantworten; der 34-Jährige wird wegen Widerhandlung gegen das Lotterie-Gesetz verzeigt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: