Heisse Liebeserklärung auf kaltem Eis

"Seraina Maria" und drei Herzen, eines davon XXL, hat ein offensichtlich ebenso verliebter wie wagemutiger Jüngling auf dem gesperrten Eis des Hüsliriets in den Schnee geschrieben. Die eisig-heisse Botschaft wird wohl nicht von Dauer sein: In den kommenden Tagen ist frühlingshaftes Tauwetter angesagt, das wohl auch dem Hüsliriet-Eis den Garaus machen wird. Diesen Winter war das Natureisfeld noch nie freigegeben, und langsam aber sicher wird es knapp für eine Hüsliriet-Schlittschuhrunde...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: