Hanf im Tösstal

Bild: KAPO ZH
Bild: KAPO ZH

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitagmorgen (25.1.2013) in Steg im Tösstal (Gemeinde Fischenthal) eine Indoor-Hanfanlage mit über 1000 Pflanzen ausgehoben. Eine Person wurde verhaftet.

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung führten die Kantonspolizisten in einem gewerblich genutzten Gebäude eine Hausdurchsuchung durch. In drei Räumen im Erdgeschoss stiessen sie auf die Hanf-Indooranlage. Nebst den rund 650 erntereifen Pflanzen und 460 Stecklingen wurde auch die gesamte technische Einrichtung (Bewässerungs-, Licht- und Belüftungsanlage) konfisziert. Der Betreiber der Anlage, ein 27-jähriger Schweizer, wurde verhaftet. Gegen Ihn wird wegen Verstosses gegen das Betäubungsmittelgesetz rapportiert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: