Zahlreiche Unfälle wegen vereister Strassen

Gefrierende Nässe hat in der Nacht auf Sonntag (20.1.2013) im Kanton Zürich zu rund einem Dutzend Verkehrsunfälle geführt. Vier Personen wurden leicht verletzt.

 

Die Kantonspolizei Zürich rückte, unterstützt durch verschiedene Kommunalpolizeien, in ihrem Zuständigkeitsgebiet während der vergangenen Nacht wegen vereisten Fahrbahnen an rund ein Dutzend Verkehrsunfälle aus. Bei Frontalkollisionen in Gutenswil und Tagelswangen erlitten vier Personen leichte Verletzungen. In den übrigen Fällen handelte es sich vorwiegend um Selbstunfälle mit geringen Blech- und Drittschäden.

Für einzelne Automobilisten gab es aufgrund der Strassenverhältnisse kein Fortkommen mehr; Fahrzeuge mussten vor Ort zurückgelassen bzw. parkiert werden.

Ursache für die Kollisionen ist das Nichtanpassen der Geschwindigkeit an die winterlichen Strassenverhältnisse und das Nichtbeherrschen des Fahrzeuges.

Ein Unfallschwerpunkt ist nicht zu erkennen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: