Nur Bubikon nicht...

Das regionale Medienhaus aus Wetzikon berichtet derzeit auf allen Kanälen ausführlichst über die diversen Neujahrsapéros, die überall in den umliegenden Gemeinden stattgefunden haben. Über Bubikon aber ist kein Bericht erschienen, und es wird wohl auch keiner mehr erscheinen.

 

Nicht, dass in Bubikon kein öffentlicher Neujahrsapéro stattgefunden hätte. Im Gegenteil: Der hiesige Anlass fand sogar tatsächlich am Neujahrstag selber statt und war sehr gut besucht ("buebikernews" berichtete). Aber es war halt vielleicht aus der Sicht der Wetziker Medienfunktionäre kein "richtiger" Apéro, über den zu berichten wäre. Eingeladen hatte in Bubikon nicht die politische Gemeinde, sondern "nur" die reformierte Kirchgemeinde. Und es gab auch keine offiziellen Politiker-Ansprachen.

 

Dafür aber standen in Bubikon die Einwohnerinnen und Einwohner im Mittelpunkt und nicht irgendwelche Promis oder Dorfgrössen. Es gab Jahre, da sah man dies beim ZO anders und schickte einen Fotografen zum einzig verbliebenen Bubiker Apéro, der Partyfotos fürs "regio.ch" schoss. Tempi passati!

 

 

Thomas Illi, Chefredaktor "buebikernews"

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: