Nicht allen gefällt der neue Abfallkalender

Kurz vor Weihnachten wurde der neue Abfallkalender 2013 in alle Haushaltungen verteilt. Der neu von der Wetziker Firma Alinéa gestaltete Kalender löst den bisherigen Kalender "Sammli" der Firma Hatrick-Film AG, Domat/Ems ab, der nach Meinung des Gemeinderats "in die Jahre gekommen" war. Der neue Kalender sei "zeitgemäss und übersichtlich aufgemacht und mit dem Format A5 handlicher als der bisherige Kalender", schrieb der Gemeinderat im Oktober in einer Mitteilung.

 

Diese Meinung teilen allerdings nicht alle Bubikerinnen und Wolfhauser. Bei der Gemeindeverwaltung sind Reaktionen eingegangen, welche das kleinere Format bemängeln: "Bis jetzt machte der Kalender Freude und war übersichtlich und gut lesbar. Der neue  ist das leider nicht mehr", heisst es beispielsweise in einem Mail an die Gemeindeverwaltung: "Nicht alle haben gute Augen, und durch die verkleinerte Version ist für mich und sicherlich auch viele andere Einwohner ein solcher Kalender fast nutzlos, weil kaum lesbar."

 

Was meinen Sie, liebe Leserin, lieber Leser von "buebikernews"? Vermissen Sie etwas im neuen Kalender? Oder finden Sie die Neugealtung gelungen? Teilen Sie uns Ihre Ansicht mit, am besten mit der Kommentarfunktion!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Roland Furrer Bubikon (Sonntag, 06 Januar 2013)

    Eigentlich wäre der neue Kalender ja praktisch im kleineren Format, aber tatsächlich habe ich von älteren Enwohnern gehört, dass er kaum lesbar sei. Ebenfalls wird der kleine Kalender bemängelt, weil praktisch kein Platz für Einträge (Geburtstage, Termine etc.) vorhanden ist. Hier wurde der Werbespruch "Reduce to the max" (Smart) eindeutig nicht umgesetzt. Trotzdem, wir benutzen auch den kleineren Kalender in unserem Haushalt.

  • #2

    Dieter Jung, Bubikon (Sonntag, 06 Januar 2013 19:43)

    Ich habe das Gefühl, dass beim neuen Kalender der praktische Nutzen eindeutig dem (vermutlich) günstigeren Anschaffungspreis weichen musste. Alles andere wurde ausser Betracht gelassen.

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: