Tödlicher Selbstunfall bei Hombrechtikon

Am Freitagabend kurz nach 21.00 Uhr ist es auf der Oetwilerstrasse zwischen Hombrechtikon und Oetwil am See zu einem Selbstunfall gekommen. Dabei kam der Lenker ums Leben, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Der 57-jährige Lenker geriet auf einem geraden Strassenabschnitt aus bisher unbekannten Gründen über die Gegenfahrbahn auf das linksseitige Trottoir und prallte anschliessend gegen einen Baum. Der nicht angegurtete Lenker musste durch die Feuerwehr Hombrechtikon aus dem Fahrzeug geborgen werden; er verstarb noch auf der Unfallstelle. Die Oetwilerstrasse musste für die Unfallaufnahme während mehreren Stunden in beide Richtungen gesperrt werden.

Für die Bergung des Lenkers musste die Feuerwehr Hombrechtikon und die Strassenrettung Meilen aufgeboten werden. Die Oetwilerstrasse musste für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.

 

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: