Brandursache unklar

kapo.Wie berichtet, ist am Silvesternachmitag 2012 ist in Schübelbach ein Wohnhaus durch einen Brand zerstört worden. Insgesamt standen rund 100 Leute der Rettungskräfte im Einsatz. Sieben Personen mussten wegen Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung medizinisch betreut und anschliessend in die Spitäler von Lachen und Uznach eingeliefert werden. Noch im Verlaufe des Silversterabends konnten alle leicht verletzten Männer und Frauen die Spitäler wieder verlassen.

Weshalb es im Wohnhaus zu brennen begann, ist noch nicht bekannt. Zur Klärung der Brandursache wurde das Forensische Institut Zürich beigezogen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: