Starker Sturm im Anzug

Bild: meteoschweiz.admin.ch
Bild: meteoschweiz.admin.ch

Meteoschweiz warnt vor einem starken Sturm, der sich im Anzug befindet: Am Donnerstag zieht ein Teiltief von Südengland über Deutschland nach Tschechien und erfasst mit seinem Starkwindfeld die Schweiz. In den Niederungen sind in den leicht erhöhten Lagen von Donnerstagvormittag bis am späten Abend Böenspitzen von 80 bis 110 km/h zu erwarten. Unterhalb etwa 600 Metern wird die Warnlimite von 90 km/h wahrscheinlich flächig nicht erreicht. In einer späteren Phase am Donnerstagabend werden durch einen markanten Druckanstieg in den äusseren Alpentälern ebenfalls Böen in Sturmstärke erwartet. In den Bergen dauert die Sturmlage etwas länger, hier rechnet Meteoschweiz im Zeitraum von Donnerstagmittag bis Freitagvormittag mit Böenspitzen von 120 bis 150 km/h. Die stärkste Phase ist vom späten Donnerstagabend bis am Freitagmorgen zu erwarten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: