Schneefallgrenze sinkt

Die kurze Visite des Frühlings zu Weihnachten ist schon bald vorbei: Bereits im Laufe des Tages kommt aus Südwesten Regen auf, und es wird wieder kühler. Zuweilen kann es auch recht stürmisch werden. Am Stephanstag wechseln sich Regen und trockene Abschnitte ab, die Schneefallgrenze liegt um 1000 Meter. Das wechselhafte und stürmische Westwindwetter setzt sich über die folgenden Tage fort, mit um 1000 Meter schwankender Schneefallgrenze.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: