Joelle Pfister wieder fit

Bild: joelle-pfister.ch
Bild: joelle-pfister.ch

Die Wolfhauser Nachwuchs-Eiskunstläuferin Joelle Pfister ist zuversichtlich für den Rest der Saison 2012/13, namentlich für die Schweizermeisterschaft vom 8. bis 10. Februar in Herisau: Nachdem die junge Sportlerin im Herbst wegen einer Knieverletzung drei geplante Wettkämpfe absagen musste, scheint es nun wieder aufwärts zu gehen, wie Joelle Pfister auf ihrer Website schreibt. Zwischen Weihnachten und Neujahr ist ein Intensivtraining in Bäretswil geplant, am 27. Dezember ein Kadertreffen des KZEV/SEV in Dübendorf. Zum Jahresbeginn folgen dann zwei wichtige Wettkämpfe – Kolin Trophy in Zug im Januar und Tenini-Graf Cup in Wetzikon Anfang Februar – bevor dann mit der Schweizermeisterschaft bereits der Saisonhöhepunkt wartet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: