Vorsicht Eisregen!

Bild: http://www.meteoschweiz.admin.ch/
Bild: http://www.meteoschweiz.admin.ch/

MeteoSchweiz hat eine Warnmeldung der Stufe 3 (erhebliche Gefahr) für den Jura, den Hochrhein und das westliche Mittelland wegen vereisenden Regens herausgegeben: Der Niederschlag begann heuteum die Mittagszeit in Form von Schnee in der Region Genfersee und weitet sich in der Folge allmählich in die anderen Regionen aus. Infolge Zufuhr von weniger kalter Luft wird der Schneefall allmählich in Regen übergehen. Während des Übergangs kann kurzzeitig vereisender Regen auftreten, was zu Glatteis führt. Der Zeitpunkt des Auftretens des vereisenden Regens ist zeitlich und örtlich schwierig vorherzusagen. Am wahrscheinlichsten tritt er am Abend und in der Nacht auf. Die Schneemenge, die zunächst fällt, dürfte sich im Bereich von 5-10 cm bewegen.

Das Niederschlagsradarbild zeigt allerdings bereits um 15.00 Uhr Niederschläge im nördlichen Kanton Zürich, im Limmattal und in der Zenttalschweiz,. Es ist somit auch mit Eisregen-Gefahr in unserer Region zu rechnen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: