Nur dem Navi vertraut...

Bilder: KAPO SZ
Bilder: KAPO SZ

kapo.Am Dienstagabend, 4. Dezember 2012, ist ein 58-jähriger deutscher Lastwagenlenker in Wilen (Gemeinde Freienbach SZ) mit seinem Lastwagen und Anhänger auf dem Firstweg stecken geblieben. Der Chauffeur wollte vom Fällmis zur Industrie First in Feusisberg gelangen. Dazu fuhr er gemäss der vom Navigationssystem vorgeschlagenen Route auf den Firstweg. Bei der Einfahrt in diese Strasse räumte er das Signal „Fahrverbot für Motorräder und Personenwagen“ aus dem Weg. Auf dem schmalen Firstweg kam der Lastwagen mit Anhänger bald zum Stillstand. Beim Rückwärtsfahren blieb das Fahrzeug im weichen Wiesland stecken. Für die Bergung der Fahrzeugkombination stand eine Forstmaschine im Einsatz. Der Lenker wird sich bei der Staatsanwaltschaft Höfe Einsiedeln verantworten müssen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: