Ein Verletzter nach Verkehrsunfall in Oetwil

kapo.Bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen hat sich am Sonntagmittag (02.12.2012) in Oetwil am See ein 52-jähriger Autolenker erheblich verletzt.

Der 52-Jährige fuhr um 11.40 Uhr die Kreuzlenstrasse hinunter Richtung Oetwil am See. In einer starken Rechtskurve verlor er die Herrschaft über seinen Wagen. Das Auto schleuderte auf die Gegenfahrbahn wo es mit einem korrekt entgegenkommenden Auto eines 76-jährigen Lenkers zusammenstiess. Mit unbekannten Rückenverletzungen musste der fehlbare Lenker mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden. Wegen des Unfalls war die Kreuzlenstrasse in beiden Richtungen bis 14.00 Uhr gesperrt. Leute der Feuerwehren Meilen und Oetwil waren bei der Bergung des Verletzten behilflich und organisierten die Verkehrsumleitung.

Zwischen 07.00 Uhr und 12.00 Uhr kam es auf Kantonsgebiet zu rund zwei Dutzend weiteren Unfällen. Es blieb ausnahmslos bei Blechschäden. Einen eigentlichen Unfallschwerpunkt lässt sich nicht erkennen. Als häufigste Unfallursache war das Nichtanpassen der Geschwindigkeit an die gegebenen Strassenverhältnisse.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: