Unfall in Hombrechtikon: Frau schwer verletzt

Bild: KAPO ZH
Bild: KAPO ZH

kapo.Bei einer Kollision mit einem Personenwagen auf einem Fussgängerstreifen ist am Mittwochabend (28.11.2012) in Hombrechtikon eine Passantin schwer verletzt worden.

Ein 61-jähriger Mann fuhr gegen 19.00 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Rütistrasse vom Zentrum Richtung Wolfhausen. Auf der Höhe der Liegenschaft Nr. 41 übersah er aus bislang unbekannten Gründen eine Passantin, die den Fussgängerstreifen von links überquerte. Die 20-jährige Frau wurde vom Fahrzeug erfasst, gegen die Windschutzscheibe geworfen und von dort auf die Strasse vor das bremsende Fahrzeug geschleudert. Mit Verdacht auf schwere Rückenverletzungen musste sie mit einem Rettungshelikopter der Rega ins Spital geflogen werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Rütistrasse in beiden Richtungen gesperrt und der Verkehr durch die Feuerwehr umgeleitet werden.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Tel, 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: