"Tag des Lichts" – Polizei verteilt Mützen

Am Donnerstag (15.11.2012) findet zum sechsten Mal der nationale Tag des Lichts statt. Die Kantonspolizei St.Gallen unterstützt die Aktion mit verschiedenen präventiven Kontrollen.


Die dunklere Jahreszeit bringt auch wieder zusätzliche Gefahren in den Strassenverkehr. Immer noch verunfallen oder sterben jährlich zu viele Menschen auf der Strasse, weil sie nicht rechtzeitig wahrgenommen wurden. Es ist daher äusserst wichtig, dass sich Verkehrsteilnehmer und Fussgänger den Sicht- und Witterungs-verhältnissen anpassen.

 

Die Kantonspolizei St.Gallen wird am Tag des Lichts ein spezielles, präventives Augenmerk auf die schwächeren Verkehrsteilnehmer richten. Sie ruft die Erziehungsberechtigen dazu auf, die Fahrräder ihrer Kindern auf eine funktionierende Beleuchtung zu überprüfen. Eine gute Sichtbarkeit sowie eine funktionierende und eingeschaltete Beleuchtung können im Strassenverkehr Leben schützen und retten. Zweiradlenker und Fussgänger sollten sich mit Reflektoren und hellen Kleidern von der oftmals dunklen Umgebung abheben. Die Verkehrsinstruktoren der Kantonspolizei St.Gallen werden den Schülern an den Kontrollstellen reflektierende Mützen aushändigen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: