Vandalen in Wolfhausen: Täter wurden beobachtet

Die augenscheinlich jugendlichen Vandalen, die den jungen Spenderbaum auf dem Kinderspielplatz beim Ökumenischen Zentrum in Wolfhausen schwer beschädigt haben, sind von einem Augenzeugen beobachtet worden. Demnach ereignete sich der Vandalenakt in der Nacht vom Samstag auf den Sonntag in den frühen Morgenstunden. Beobachtet wurden mehrere Jugendliche, die unter Gejohle am Bäumchen herumhangelten und alle unteren Äste gewaltsam abbrachen. Als die Täter realisierten, dass sie bemerkt worden waren, flüchteten sie mit ihren Fahrrädern. Sie hinterliessen rund ums Ökumenische Zentrum und auf dem Spielplatz einiges an Abfall und zerbrochene Flaschen. Es dürfte sich um Jugendliche aus Wolfhausen handeln.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: