Ein Verletzter bei Brand in Wolfhauser Wohnhaus

Bild: Feuerwehr Bubikon
Bild: Feuerwehr Bubikon

Bei einem Wohnungsbrand ist am frühen Sonntagmorgen (11.11.2012) in Wolfhausen ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken entstanden. Eine Person musste ins Spital gebracht werden.

 

Kurz nach 03.00 Uhr wurde die Feuerwehr Bubikon wegen einer starken Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Sämtliche Personen wurden durch die Feuerwehr aus ihren Wohnungen evakuiert. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung musste ein 68-jähriger Bewohner der vom Brand betroffenen Wohnung mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Schaden beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken. Die Brandursache ist noch nicht bekannt und wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich untersucht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: