Nur ein Auswärtspunkt gegen den UHC Höfen

fbr/bn.Ein Auswärtspunkt für ein 3:3-Unentschieden nach der regulären Spielzeit, schlussendlich aber eine 4:3-Niederlage nach der Verlängerung: Dies ist die Bilanz der Begegnung zwischen den Floorball Riders Dürnten – Bubikon – Rüti und dem UHC Höfen vom Samstag.


Zu Spielbeginn war das Tempo nicht sehr hoch. Beide Mannschaften hatten Mühe ins Spiel zu finden. Trotzdem gab es auf beiden Seiten Chancen, welche nicht ausgewertet wurden. Bis der UHC Höfen noch im ersten Drittel den Führungstreffer erzielten. Zum ersten Mal in dieser Saison mussten die Riders von Beginn weg einem Rückstand nachrennen. 
Auch im zweiten Drittel starteten die Zürcher Oberländerinnen wiederum nicht optimal. Nach und nach konnte man durch gute und schnelle Spielzüge sich in der gegnerischen Hälfte sich festsetzen und Druck aufs Tor der Gastgeberinnen ausüben. Somit konnten die Riders das zweite Drittel für sich entscheiden und gleichzeitig 3-2 in Führung gehen. 
Leider konnten die Riders den Schwung des zweiten Drittels nicht beibehalten und das Spiel entwickelte sich durch Ballverluste auf beiden Seiten zu einem Konterspiel. Wirklich gefährliche Torchancen gab es nur wenige. Doch Höfen ergriff die Chance und erzielte den Ausgleichstreffer. Auch das Überzahlspiel kurz vor Schluss  konnten die Riders nicht verwerten, was somit das Spiel in die Verlängerung führte.

 

UHC Höfen - Dürnten-Bubikon-Rüti 4:3 n.V. (1:0, 1:3, 1:0, 1:0)

ABC-Zentrum, Spiez. 50 Zuschauer. SR Elmer/Schellenberg.
Tore: 15. Bleuer (Baumann) 1:0. 27. Lischer (Legowska) 1:1. 28. Kwiecinska (Regula Seiler) 2:1. 38. Timonen 2:2. 39. Legowska (Luomaniemi) 2:3. 50. Meer (Kwiecinska) 3:3. 63. Cattaneo 4:3.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen UHC Höfen. Keine Strafen gegen Dürnten-Bubikon-Rüti.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: