Der doppelte Bruder...

kapo.Am Sonntagabend (14.10.2012) hat die Kantonspolizei an der Rickenstrasse (Gemeindegebiet Eschenbach SG) einen jungen Personenwagenlenker kontrolliert. Dieser war mit dem Auto seines Vaters unterwegs. Seinen Führerausweis hatte er angeblich zu Hause vergessen. Er gab die korrekten Personalien seines Bruders an. 15 Minuten später geriet auch sein Bruder in die Polizeikontrolle und wies sich korrekt aus. Den Beamten fiel dies auf und sie beorderten den Erstkontrollierten an die Kontrollstelle zurück. Dort standen sich die beiden Brüder Auge in Auge.


Der jüngere der Beiden, ein 23-Jähriger, musste dann zugeben, dass er die Personalien seines Bruders verwendete, da er auf sämtlichen Kategorien Führerausweisentzug hatte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: