Im Tagungszentrum Boldern brannte es

kapo/bn.Beim Brand im Tagungszentrum Boldern in Männedorf ist am Sonntagmorgen (14.10.2012) ein Sachschaden in der Höhe von mehreren 10‘000 Franken entstanden; verletzt wurde niemand.

 

Der Brand, der in einem Seminarraum im Untergeschoss ausgebrochen war, wurde kurz vor 05.00 Uhr festgestellt. Die Feuerwehr Männedorf und die Stützpunktfeuerwehr Meilen rückten aus und hatten das Feuer rasch gelöscht. Nebst dem Brandschaden im Seminarraum entstand im ganzen Gebäude beträchtlicher Russ- und Rauchschaden in der Höhe von mehreren 10‘000 Franken. Personen wurden nicht verletzt. Nacvh Angaben der Feuerwehr Männedorf wurde allerdings eine Person vorsorglich mit der Ambulanz vom Rettungsdienst Männdeorf zur Kontrolle ins Spital Männedorf gefahren.

Aufgrund der Abklärungen durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich dürfte die Ursache eine Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Nutzung eines Ölofens sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: