Feuerwehren am Obersee im Dauereinsatz

kapo.Starke Regenfälle führten am Dienstagabend, 9. Oktober 2012, und in der Nacht auf Mittwoch in Ausserschwyz und am Obersee zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen.


Wegen Wassereinbruch in Gebäude, Wasser und Geröll auf Strassen in Euthal, Gross, Trachslau, Einsiedeln, Bäch, Freienbach, Pfäffikon, Altendorf, Galgenen sowie Siebnen mussten die zuständigen Feuerwehren aufgeboten werden.


Die Strasse zwischen Rothenthurm und Bennau blieb wegen einem über die Ufer getretenen Bach bis 20.30 Uhr für jeglichen Verkehr gesperrt. Einsatzkräfte der Feuerwehren von Rothenthurm und Aegeri standen für den Verkehrsdienst der Umleitung im Einsatz.

Die starken Regenfälle in der Nacht auf Mittwoch, 10. Oktober 2012, führten zu weiteren Einsätzen der Feuerwehren im Kanton Schwyz. In Wollerau, Freienbach, Altendorf, Galgenen, Siebnen, Tuggen und Unteriberg standen zahlreiche Feuerwehrleute wegen Wassereinbruch in Gebäude und überfluteten Strassen im Einsatz.

 

Am Mittwochmorgen, vor 6 Uhr, verschüttete ein Erdrutsch die Wägitalerstrasse in Siebnen. Die Aufräumarbeiten durch den Strassenunterhaltsdienst des Kantons Schwyz wurden umgehend aufgenommen. Die gesperrte Strasse wird voraussichtlich im Verlaufe des Mittwochmorgens wieder geöffnet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: