Zweite Niederlage

Die Floorball Riders Dürnten – Bubikon – Rüti haben auch ihr zweites Saisonspiel verloren: Gegen Zug United mussten die Oberländerinnen eine 4:2-Auswärtsniederlage einstecken.

 

Im zweiten Saisonspiel wartete das ebenfalls punktelose Zug United auf die Floorball Riders.  Die 75 Zuschauer durften ein spannendes und ausgeglichenes Spiel erleben, welches Zug United dank einem besseren Mitteldrittel mit 4:2 für sich entscheiden konnte.

Das Spiel startete sehr ausgeglichen. Beide Teams erarbeiteten sich mehrere Torchance, die jedoch nicht verwertet wurden. Es war dann Pascale Pfister, welche in der zehnten Minute die Riders durch einen Freistoss in Führung schoss. Nur kurze Zeit später nutzte Claudia Bachmann eine Unachtsamkeit in der Riders Abwehr und erzielte das 1:1. Mit diesem Resultat ging man dann auch in die erste Pause.

Für den weiteren Verlauf des Spiels hatten sich die Riders vorgenommen mehr Druck aufs gegnerische Tor auszuüben. Die gegnerische Abwehr konnte jedoch nicht durchbrochen werden, was auch dazu führte, dass Zug mehr und mehr die Überhand des Spiels gewann. Die Führung für den Gastgeber in der 25. Spielminute durch Priska Von Rickenbach und kurz darauf das 3:1, erzielt durch Corinne Eisler, kam daher nicht überraschend. Auf Seiten der Riders konnte man sich bis zum Ende des Drittels nicht mehr wehren.

Die FB Riders versuchten im letzten Drittel nochmals Alles um das Spiel zu drehen und die Partie für sich zu entscheiden. Der Druck auf das Zuger Tor wurde deutlich erhöht. Als man dann in Überzahl agieren konnte fiel auch der lang ersehnte Anschlusstreffer durch Narelle Kihm. Somit war der Ausgang des Spiels wieder offen, die Spannung stieg und es folgten einige Konter auf beiden Seiten. Es war jedoch erneut das Heim-Team, welches die Chance nutzte und durch den zweiten Treffer von Claudia Bachmann die Führung wieder auf zwei Tore ausbaute. Die Riders konnten auch mit einer sechsten Feldspielerin nicht mehr reagieren und somit endete die Partie mit einem 4:2 Sieg für Zug.


Das Telegramm


Zug United – FB Riders Dürnten-Bubikon-Rüti 4:2 (1:1, 2:0; 1:1)
Stadthalle Zug (Herti). – 75 Zuschauer. – SR Schatz/Walter.

Tore: 09. Pfister (Buchs) 0:1. 15. Bachmann (Pezzutto) 1:1. 25. Von Rickenbach (Kuusela) 2:1. 32. Eisler (Arnold) 3:1. 49. Kihm (Timonen) 3:2. 55. Bachmann (Frei) 4:2.

Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Zug United, 2mal 2 Minuten gegen Dürnten-Bubikon-Rüti.

Zug: Bircher; Räbsamen, Kiser, Mischler, Umbricht, Bürgi, Von Rickenbach, Arnold, Bruggmann, Limacher, Luck, Pezzuto, Zünti, Jenal, Kuusela, Eisler, Bachmann, Frei, Bösch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: