Führerflucht am Obersee

kapo.Am Mittwoch (19.09.2012) ist es der St. Galler Kantonspolizei dank eines Hinweises eines am Morgen angefahrenen Fussgängers gelungen, den flüchtigen Autofahrer zu ermitteln, der in Schmerikon einen Unfall verursacht hatte. Es handelte sich um einen 27-jährigen Schweizer.


Ein 22-jähriger Fussgänger überquerte vor dem Rosengartenkreisel die St. Gallerstrasse auf dem Fussgängerstreifen. Als er in der Hälfte war, bemerkte er, dass ein Auto ungebremst aus dem Kreisel auf ihn zufuhr. Mit einem Sprung aufs Trottoir konnte sich der 22-Jährige aus der Gefahrenzone retten. Das Auto touchierte lediglich sein Bein. Der Autofahrer fuhr davon, ohne sich um den Fussgänger zu kümmern. Da sich dieser das Kennzeichen des Autos gemerkt hatte, konnte die Kantonspolizei gezielte Ermittlungen einleiten, die zu einem 27-jährigen Mann führten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: