Polizei warnt vor "auffälligen Personen"

kapo.In den vergangenen Tagen haben sich bei der Kantonspolizei St. Gallen verschiedentlich Personen gemeldet, die bei Autoeinfahrten oder auf dem Pannenstreifen von Autobahnen in der Region Personen, meistens Männer, festgestellt haben, die mit Handzeichen auf sich aufmerksam gemacht haben oder die sich Hilfe suchend benommen haben. Hilfsbereiten Personen wurde danach versucht, Goldschmuck zu verkaufen oder Geld zu erbetteln. Einzelne Personen, die angehalten hatten, stellten fest, dass der Unbekannte auffällig das Innere ihres Autos absuchte.


Die Kantonspolizei St. Gallen empfiehlt, Personen oder Fahrzeuge die keine wirkliche Panne auf der Autobahn haben, sofort der Polizei unter Telefon 117 oder 058 229 49 49 zu melden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: