Flüchtiger vermutlich nach Italien entkommen

kapo.Wie berichtet, hat am Mittwochmorgen, 12. September 2012, kurz vor 6 Uhr, eine Polizeipatrouille der Kantonspolizei Schwyz in Rickenbach SZ ein der Polizei als gestohlen gemeldetes Fahrzeug und dessen Insassen kontrollieren wollen. Dabei kam es zu einem Schwusswaffeneinsatz durch die Polizei. Ein 24-jähriger Fahrzeuginsasse erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch vor Ort verstarb. Einem weiteren Fahrzeuginsassen gelang die Flucht.

 

Aufgrund der aktuellen Erkenntnisse dürfte sich der Gesuchte nicht mehr in der Gegend aufhalten. Es ist nicht auszuschliessen, dass der Mann am Mittwochmorgen, 12. September 2012, in einem in der Nacht auf den 12. September 2012 in Schattdorf UR gestohlenen Fahrzeug die Grenze in Stabio, Richtung Italien passiert hat.

Das in Rickenbach angehaltene Fahrzeug wurde in der Nacht auf Mittwoch, 12. September 2012 ebenfalls in Schattdorf UR entwendet.  Im Fahrzeuginnern konnten diverse Gerätschaften sichergestellt werden, welche in der Nacht auf den 12. September 2012 in einer Industriezone in Schattdorf UR entwendet wurden.

 

Beim Todesopfer handelt es sich um einen 24-jährigen moldawischen Staatsangehörigen, welcher wegen Widerhandlungen gegen das Ausländergesetz durch eine Amtsstelle des Kantons Zürich zur Verhaftung ausgeschrieben ist. Die Ermittlung der kantonalen Staatsanwaltschaft mit Unterstützung des Forensischen Instituts Zürich, des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Zürich und der Zuger Polizei zum Tathergang und der Todesursache laufen. Zum Stand der Ermittlungen können zurzeit keine weiteren Angaben gemacht werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: