Gewitter beschäftigte Schwyzer Feuerwehren

kapo.Das Gewitter, das am Montagabend, 20. August 2012, kurz nach 20 Uhr über dem Kanton Schwyz niederging, führte vor allem im Raum Einsiedeln, aber auch in der March und und Höfen zu Feuerwehr- und Seerettungsdienst-Einsätzen.


In Willerzell trat der Dimmerbach über die Ufer und setzte mehrere Keller unter Wasser. Die Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln, von der Feuerwehr Rothenthurm mit Sandsäcken unterstützt, stand hier und in Euthal im Einsatz. In Euthal trat der Lattbach über die Ufer und setzte einen Gewerbebetrieb und eine Strasse unter Wasser.

Kurz nach 20 Uhr wurde in der Kronenwis in Reichenburg ein Blitzschlag gemeldet. Die Feuerwehr Reichenburg und die Polizei stellten fest, dass sich glücklicherweise kein Brand entwickelt hatte. Die Feuerwehr Vorderthal schaffte einen Baum zur Seite, der auf die Staldenstrasse gestürzt war.

Der Seerettungsdienst Pfäffikon musste auf das Walenseeli in Bäch sowie auf den Zürichsee bei Pfäffikon ausrücken, weil Boote in Seenot geraten waren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: