Kanal wird erneuert

Sanierung des Regenwasser-Entlastungskanals Schachenstrasse in Wolfhausen beginnt im September

mw. Der Regenwasser-Entlastungskanal Schachenstrasse in Wolfhausen weist auf einer Länge von rund 100 m massive Schäden auf und muss deshalb dringend erneuert werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf Fr. 520'000.-- und werden als gebundene Ausgabe bewilligt. Die Bauarbeiten sollen ab September 2012 ausgeführt werden.


Der Regenwasser-Entlastungskanal Schachenstrasse mit einer Nennweite von 700 mm verbindet das Entlastungsbecken Schachenstrasse mit dem Klausbach. Er verläuft heute teilweise unter bestehenden Gebäuden. Anlässlich der Sanierung der Schachenstrasse wurde der Kanal im Strassenbereich erneuert. Dabei wurde festgestellt, dass auch die Fortsetzung massive Schäden aufweist und dringend saniert werden muss. In der Folge wurden die Gossweiler Ingenieure AG, Bubikon, beauftragt, ein entsprechendes Projekt auszuarbeiten. Dieses sieht eine modifizierte Linienführung ausserhalb des überbauten Raumes vor. Um das anfallende Abwasser trotz der geänderten Leitungsführung und des leicht reduzierten Gefälles ableiten zu können muss der Durchmesser der neuen Leitung auf 800 mm erhöht werden.


Die Kosten des Projektes belaufen sich auf total Fr. 520'000.-- inkl. MwSt.. Sie werden als gebundene Ausgabe bewilligt. Der Auftrag für die Tiefbauarbeiten wird nach Durchführung der Submission zum Preis von pauschal Fr. 245'000.-- an die am günstigsten offerierende BWT Bau AG, Turbenthal, vergeben. Mit den Arbeiten soll noch im September dieses Jahres begonnen werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: