400 Schuss Munition lagen im Linthkanal

kapo.Am Sonntagmittag, 19. August 2012, entdeckte ein Passant rund 50 Meter unterhalb der Grynau­brücke (Gemeindegebiet Tuggen) Munition im Linthkanal. Insgesamt wurden rund 400 Patronen aus dem Fluss geborgen. Wer die Militärmunition GP 90 im Fluss versenkt hat, wird untersucht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: