Ruedi Reich verstorben

Der ehemalige Zürcher Kirchenratspräsident Ruedi Reich ist am Sonntag nach schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren verstorben. Dies meldet die reformierte Landeskirche des Kantons Zürich auf ihrer Website.

 

Ruedi Reich wurde 1945 geboren. Nach seinem Theologiestudium wirkte er von 1972 bis 1993 als Gemeindepfarrer in Marthalen. 1973 erfolgte seine Wahl in die Kirchensynode und 1983 in den Kirchenrat.

1993 wurde er zum Kirchenratspräsidenten der reformierten Landeskirche gewählt. Während 17 Jahren stand er der Zürcher Kirche vor.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: