Wenn ein Stern vom Himmel fällt, heut' Nacht

In der vergangenen, wolkenlosen Nacht war es möglich, auch ohne Alkohol oder Party-Substanzen Sternchen zu sehen: Der alljährlich um den 12. August auftretende Perseiden-Meteoritenschauer bot bei klarem Himmel ein Naturspektakel der besonderen Art. Wer ab Mitternacht geduldig in den Zenit schaute, konnte zwar nicht gerade ein Dauerfeuerwerk, aber doch regelmässig aufblitztende kleinere und grössere "Sternschnuppen" beobachten. Das Maximum an Intensität erreicht der Perseiden-Regen mit gegen 100 Meteoriten pro Stunde heute um etwa 15 Uhr – zu dieser Zeit leider nicht sichtbar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: